HCS Human Capital System

Virtuelles Lebenswerk von Heinrich Keßler, Appenweier


VPMA Virtuelle Projektmanagement AnleitungenDieser Kontext ist ein Modul der VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie

Kontext: "Konzeption für die VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie"


Kontext: "Konzeption für die VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie".

Dieser Kontext wendet sich an Personen, welche mehr darüber erfahren wollen, wie und wieso eine virtuelle Bildung geschehen kann. Es werden die konzeptionellen Überlegungen, Anforderungen und Lösungen aufgezeigt, wie innerhalb des Lebenswerkes von Heinrich Keßler das Bildungsangebot und der Bildungsprozess gestaltet ist, der zusammengefasst als "VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie" bezeichnet wird. Umfangreiche Themen werden in eigenständigen, ergänzenden Kontexten aufbereitet und bereitgestellt. Die speziellen konzeptionellen Überlegungen und Lösungen werden jeweils ergänzend kurz erläutert, wo es zweckdienlich erscheint.

Die VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie stellt selbst ein Beispiel dar, wie die Vision einer Lernenden Gesellschaft und einer Lernenden Organisation mit einem Schwerpunktthema, hier: das professionelle Projektmanagement, aussehen kann.

Die Praxismodelle sind für eine Virtuelle Projektmanagement Akademie bereitgestellt, die geeignet ist, die erste europäische, vielleicht sogar weltweite virtuelle Akademie zu werden, besser: zu bleiben. Sie hat das Ziel und den Anspruch, die Professionalität des Projektmanagements zu fördern.

Die VPMA Virtuelle Projektmanagement Akademie geht jetzt weltweit erstmalig einen neuen Weg: Sie bietet professionelles Know-How für das Projektmanagement dann an, wenn es tatsächlich benötigt wird, nämlich bei der aktuellen Projektarbeit. Und zwar

  • just in time, d.h. genau zu dem Zeitpunkt, zu welchem es benötigt wird, und
  • on demand, d.h. in der aufbereiteten Menge, die notwendig und ausreichend ist.

Die Themen erfordern Ihre Aufmerksamkeit, Ihre Mitarbeit und insbesondere Ihr Interesse an Projekten, dem Projektmanagement und der Entwicklung der Professionalität auf diesem Feld.

Die einzelnen Themengebiete sind meistens in weitere untergliedert. Alle Themengebiete sind eigenständig. Sie ergänzen sich wechselseitig. Die Dienste, welche am ehesten dem aktuellen Anliegen entsprechen, empfehlen sich intuitiv den fortschreitend sich ändernden den Aufgaben, Kompetenzen und Verantwortungen in Projekten, für Projekte, im Projektmanagement und für das Projektmanagement.


Die Methodik und Didaktik sind so aufbereitet, dass bei jedem Besuch ein eigenständiger, erstmaliger und einmaliger Lernprozess ausgelöst und von den Besuchenden selbst gestaltet wird:

  1. Die Auswahl des jeweiligen Themas bestimmt das Themengebiet, auf welchem gelernt werden will, darf, soll oder kann.
  2. Die Art und Weise der Auseinandersetzung mit dem auf der jeweiligen Seite behandelten Themas bestimmt, ermöglicht und begrenzt die Verbindungen zum eigenen Anliegen und Interesse am jeweiligen Themengebiet.
  3. Die Vergleiche und Abgleiche mit dem eigenen Projekt und dem eigenen Projektmanagement bestimmten die Abweichungen und Entsprechungen mit der jeweils angebotenen "Theorie" und der eigenen Praxis.
  4. Die Kriterien für die Auswahl der nächsten aufzurufenden Seite bestimmen den Weg des Besuchenden in seinem Lehr- und Lernprozess. Die Entscheidung über die Art und Weise, wie mit den weiteren Impulsen umgegangen werden darf, kann soll oder muss, bestimmt die Bereitschaft und die Fähigkeit, sich selbst zu lehren.
  5. Die Entscheidungen, wie mit den erhaltenen Informationen, Erkenntnissen und Spiegelungen des eigenen Lehr- und Lernverhaltens umgegangen wird, bestimmen die Folgen und den Nutzen für das aktuelle Projekt und das Projektmanagement.
  6. Die Entscheidungen über die Art und Weise, wie die Erfahrungen, Impulse und Hinweise mit anderen geteilt und im weiteren Projekt und Projektmanagement berücksichtigt werden, bestimmen die Schwerpunkte der Wirkungen und Auswirkungen für die aktuelle und die künftige Projektarbeit.

Wenn Sie nichts mit Projektmanagement zu tun haben, empfehlen wir den Mausklick hier.